Juni 1, 2016

Polyparty im Insnomnia

Polyamorie ist mehr als Freie Liebe. Sie ist verbindliche Liebe.

Podiumsdiskussionen und hedonistische Partys im Zeichen der Polyamorie
Ab 2018 im Insomnia-Nachtclub, Berlin Tempelhof

Das Motto: A Bouquet of lovers meets ethical sluts

Poly-Pride San Francisco 2004 – Urheber Pretzelpaws Wikimedia GNU-FDL

Die Herzensliebsten treffen und die Schlampen mit Moral, die ehtischen Hedonisten zusammen einladen, ein rauschendes Fest zu feiern – das ist Polyparty. Natürlich ist es immer eine gute Idee, nette Menschen und spannende Themen zusammen zu bringen. Dabei legen wir Wert auf Beziehungsbildung, Herzensbildung und Charakter. Niveau hat hier nichts mit Diskretion zu tun und Fremdgänger sind unerwünscht.

Polyparty und Insomnia – das verspricht eine Erfolgsgeschichte zu werden! Nach einigen Jahren in privaten Räumen, netten Hotels und spirituellen Zentren, haben wir eine neue Heimat in Berlin. Das INSOMNIA ist ein Club, in dem kosmopolitische Freigeister, schräge Paradiesvögel, urbane Nachtgestalten, polymorphe Partypeople, Kreative und Reisende aus aller Welt gemeinsam zum pulsierenden Beat der Nacht feiern. Wir verbinden“back to the roots“ in der Polyamorie, das „Bouquet of lovers“ von Morning Glory Zell-Ravenheart und die Idee einer gelingenden offenen Ehe mit Dosie Eastons und Janet W. Hardys „The Ethical Slut“, der radikalen Sicht auf ethische Freie Liebe.

Den „Schlampen mit Moral“ geht es um den puren Hedonismus – dem Blumenstrauß von Geliebten geht es um nährende, ehrliche und verbindliche Liebe zu mehr als einem Menschen. Bei uns kommen beide Seiten der Medallie zusammen und vereinigen sich. Und dazu bietet uns das INSOMNIA den Rahmen.

Das INSOMNIA ist mehr als nur eine Mischung aus Party-, Fetisch- und Swingerclub, es ist ein hedonistisches Paralleluniversum mit Partys, die sex-positiv, voller zwangloser Intimität und Sinnlichkeit sind für alle non-konformen, freigeistigen Lebens- und Liebesformen. Genau hier wollen wir die bürgerliche Neugier und den erotischen Genuss mit Gesprächsangeboten und Podiums-Diskussion, Mitbring-Buffet für den Auftakt mit Publikums-Workshop und Expertenrunde. Danach das wilde Treiben und ein Treffpunkt für Liebende und Geliebte.

Fiesta-Negative 0-29-27A(1) by Rama (Own work) CC BY-SA 2.0 fr via Wikimedia Commons

 

Ein Beispiel für den Auftakt einer Party bis in den frühen Morgen mag der folgende Podcast sein: Download (51 MP mp3): Polyamororie Podcast andersARTig & HSC im Insomnia – 70 Min Nov 2017

„Eure Partys hier in Berlin sind einfach mal andersartig… Man trifft ausnahmslos nette Menschen und die Atmosphäre ist locker und neugierig. Aber eben auch kein ständiges Anbaggern oder Abchecken. Für die Polyszene ist das genau das Richtige. Man muss sich einfach öfter treffen, um sicherer zu werden.“Für alle anderen steht der Paar- oder Trio-Bereich zum Kuscheln und Lieben bereit. Solo-Gäste haben hier keinen Zutritt. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf Socialising, Kennenlernen und Flirt.

Die Polyparty ist keine anonyme Swinger-Party, aber sex-positiv, auch für Swinger-Polykyle, also Liebste, die sich bereits kennen und treffen oder neue Liebste mit dazu nehmen wollen, ob in fester Beziehungsabsicht oder nicht – das wird nicht kontrolliert. Wir bitten allerdings um Beachtung, dass es für den rein sexuellen Hedonismus im INSOMNIA bereits eine Vielzahl hervorragender Partys gibt.

Polyparty-Termine 2018 im Insomnia:

  • Freitag, 23. März
  • Freitag, 22. Juni
  • Freitag, 17. oder 24 August
  • Freitag, 21. Dezember

Partys für Menschen, die einvernehmlich mit mehr als einem Partner langfristig orientierte Beziehungen führen; verantwortungsbewusst, verbindlich und lustvoll. Tanzabende für nette Gäste in der Tradition eifersuchtfreier, offener Beziehung. Erfahrung aus vielen Jahren Polyparty-Organisation im privaten Rahmen haben den Grundstein gelegt. Wir bringen andersARTige Menschen zusammen.

Für neue Begegnungen, für eine gute Stimmung und neuen Schwung in der Liebe. Kurz: tolle Partys mit symphatischen Besuchern und mehr Abwechslung in der Polyamorie-Szene. Und das aktiv beworben anstatt unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Anfahrtsbeschreibung auf der Webseite des Insomnia.