Juli 13, 2016

elektrosmog2check

Sie schlafen schlecht, wenn das Smartphone online ist oder sind nervös und unkonzentiert, wenn WLAN und DECT-Telefon ständig eingeschaltet sind? Elektrosmog und Elektrosensibilität sind eben keine Einbildung. Wir checken das…

Auch wenn die in Deutschland gültigen, gesetzlichen Grenzwerte eingehalten werden, können sensible Menschen Befindlichkeitsstörungen auch weit unterhalb der hiesigen Grenzwerte für hochfrequente oder magnetische Felder erleiden. Ursache: Die wissenschaftliche Debatte wurde in der Vergangenheit fast ausschließlich zu den sog. „thermischen Wirkungen“ also der Köpererwärmung durch Funkstrahlung geführt.

Auf sogenannte „nicht-thermische Wirkungen“ reagiert der Körper jeodch eher unbewusst und es zeigen sich mitunter erst nach längerer Einwirkung gewisse Beeinträchtigungen, da die entsprechenden Reize oft nur sehr klein sind. Aber wie auch bei anderen, mitunter minimalen Reizen (z.B. leicht flackerndes Licht, leise Dauergeräusche, Kitzeln), ist die Störung auf Dauer oft unerträglich und wer ein „unbestimmtes“ Gefühl von Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Unwohlsein oder Herzrasen hat, aber nicht schlecht gegessen oder zu wenig geschlafen hat, leidet doch reale Qualen – selbst wenn sich das Körpergewebe nicht wie Fleisch im Mikrowellenofen erhitzt. Denn, wie gesagt, nur diese, sog. „thermische Wirkung“ definiert die in Deutschland gütligen Grenzwerte (hier mehr zu den Hintergründen).

Wo Elektrosmog entsteht

Symbolbild der Internationalen Gesellschaft für Elektrosmog-Forschung, IGEF. Das Institut prüft auf Wunsch Abschirmungen und Orte nach dem aktuellen Standard der Baubiologischen Messtechnik SBM-2015

Subtile Reize, die von elektrischen Leitungen, Anlagen und Geräten ausgelöst werden, verursachen eher unspezifische Symptome. Diese werden häufig von Ärzten, die z.B. mit dem Endbericht des Rates für Wissenschaftsethik der Medizinischen Universität Wien und der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt in Österreich aus 2011 (PDF; 219 kB) nicht vertraut sind, auf eine allgemeine psychische Belastung des Patienten zurückgeführt bzw. dem Nocebo-Effekt zugeschrieben und mitunter erst sehr spät oder gar nicht mit einer NF- oder HF-Exposition in Verbindung gebracht.

Dass diese Patienten in relativ unbelasteter Natur sehr erholsam schlafen, wird gleichzeitig auf die gute Luft, weniger Stress oder den „Tapentenwechsel“ zurück geführt…

Elektrosmog kann man technisch eindeutig messen.

Die Geräte hierzu sind kostenintensiv, hoch empfindlich und können nicht von einem Laien bedient werden. Wir sind fachlich qualifiziert und beruflich im Bereich Elektrotechnik ausgebildet. Der Gründer unseres Unternehmens hat als Richtfunk-Ausbilder bei der Bundeswehr gedient und einen IHK-Abschluss in Fernmeldetechnik.

Wir arbeiten mit den gleichen mobilen und extrem sensiblen Geräten wie z.B. die Techniker der Funk-Netzbetreiber bei der Überprüfung Funkversorgung. Die Referenzliste der Anwender reicht von BOEING, EADS und NATO über die Bundeswehr und das Land Österreich (Niederösterreichische Landesregierung, Gesundheit & Soziales) bis Eurocontrol (Flugüberwachung), vom Max-Planck-Institut für Radioastronomie und Carl Zeiss Jena, bis in die Labore von IBM, PHILIPS und Siemens. Investieren Sie in Gewissheit! Denn gerade wenn man sich bereits unterhalb der gesetzlichen Grenzwerte unwohl fühlt, zählen genaue Messergebnisse.

Auf Wunsch erhalten Sie auch ein Protokoll der gemessenen Werte. Mit diesen Daten können Sie zu Ihrem Artz gehen und z.B. einen Test Ihrer Herzraten-Variabilität durchführen lassen und ggf. eine Hautleitwert-Messung über Nacht durchführen, um herauszufinden, wie gut oder schlecht Sie tatsächlich schlafen. Danach lässt sich über evtl. sinnvolle Abschirmungsmaßnahmen, einen Umzug oder andere Entscheidungen beraten und ggf. in ein besseres Wohnklima investieren.

Elektrosmog2check – zwei Checks, ein Preis!

1. Niederfrequenz-Magnetfeld
2. Hochfrequenz-Funkstrahlung
plus Angebot zur Abschirmung

Bauland, Wohnung, Laube, Haus, Garten,
Schlafraum, Kinderzimmer, Arbeitsplatz.
Einzelmessung, Beratung, Folgemessung

Unsere Leistungen im Detail… (weiter)

Hotline: 0170 / 4 79 20 77   …ab 99,- € in Berlin
oder: schreibtisch (at) andersartig (punkt) biz